Programm

Das Programm hat je nach Ort und Jahr verschiedene Schwerpunkte:
Während des Aufenthaltes in Frankreich, wird versucht, den Schülern die Kultur und Lebensweise durch Ausflüge in die Umgebung und Besichtigungen zu vermitteln (Weinanbaugebiete um Lyon, Besuch einer Chocolaterie oder Fromagerie, Besuch römischer Museen etc.). In Lyon selbst dienen die einzelnen Programmpunkte in erster Linie der Förderung des Sprachumsatz (Fragebögen, Interviews, Rallyes, Schulbesuch und Familie).

Der Aufenthalt der französischen Partner in Worms hat im Prinzip die gleichen Ziele, die auch durch ähnliche (auf das Gebiet abgestimmte) Aktivitäten unterstützt werden, z.B. Besuch von Heidelberg, Fahrt ins Mittelrheintal, Stadterkundung des historischen Worms. Ein Schwerpunkt liegt hier aber auch auf der Darstellung und Vermittlung des Umweltbewußtseins, da dieser Bereich des Lebens in Deutschlands noch deutliche Unterschiede zu Frankreich aufweist.